Neuer Leitender Arzt am ibsw

  • Drucken

Dr. med. Thomas Geisenberger hat am 1. Oktober 2018  die Leitung des Schmerzzentrums übernommen.

Zuvor war er als Anästhesist und Schmerztherapeut an verschiedenen Kliniken tätig, u.a. als Chefarzt am Klinikum Tuttlingen (D).

Er befasst sich seit ca. 20 Jahren mit der Schmerztherapie und hat nach seiner Ausbildung zum Schmerzspezialisten an der Universität München weitere ergänzende Therapiemethoden erlernt und ausgeübt.

So umfasst sein Spektrum neben der interventionellen Schmerztherapie auch die manuelle Medizin, traditionell chinesische Medizin (Akupunktur, Arzneimitteltherapie) und die Hypnosetherapie.

Unser ambulantes Zentrum mit eigenem Operationssaal, Medizinallabor und Röntgeninstitut ist spezialisiert auf:
– interventionelle Schmerztherapie
– ambulante Traumatologie
– Diagnostik und Therapie des Bewegungsapparates
– akute und chronische Schmerzsyndrome

Es sind zurzeit acht Medizinalpersonen am Institut tätig: zwei Anästhesisten, eine Neurochirurgin und eine Internistin. Alle mit Fachspezialität interventionelle Schmerztherapie, zwei Chiropraktoren mit Fachspezialität Diagnostik und manuelle Therapie der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates, eine Fachärztin für Chirurgie, eine Fachärztin für Kinderchirurgie mit Schwerpunkt Abklärung bei Schiefhals und Schädeldeformitäten im Säuglingsalter und eine Spitalapothekerin.

Als Patienten des ibsw profitieren Sie bei der Betreuung, da alle Ärzte unter einem Dach arbeiten, vor allem von den kurzen Wegen im Institut. Der Leitgedanke hinter dem Konzept ist die intensive Zusammenarbeit in den gleichen Räumlichkeiten und die Möglichkeit einer raschen Prozessabwicklung von der Diagnose bis zur Therapie.